Raspberry PI und ich Private Cloud Seafile

Erstellt eure eigenen Cloud mit einem Raspberry PI und der Software Seafile

Wer seine Daten nicht bei Dropbox, Microsoft oder Amazon unterbringen aber auch auf den Service einer Cloud nicht verzichten möchte kann sich schon mit einfachen Mittel eine eigene Cloud bauen.

Was benötigt man dazu?

  1. Einen Internetanschluss mit konfigurierbarem Router
  2. Ein Raspberry PI mit folgender Ausstattung: Netzteil, eine entsprechend große Speicherkarte (Micro SD, z.B. 64 GB), HDMI Kabel, Netzwerkkabel, Kühlkörper, ein Gehäuse. Weitere Empfehlungen seht ihr ganz unten.
  3. Das Betriebssystem für das Raspberry PI (Jessy)
  4. Weitere Softwarekomponenten: win32diskimager (zum Beschreiben der Speicherkarte), putty (zur Kommunikation für das Raspberry PI), Seafile (als Software und/oder App)
  5. Ein DynDNS Zugang z.B. noIP oder MyFritz (im Router müssen der IP die Ports 8000, 8001, 8082 und 443 freigegeben werden. Oder man nutzt den DNYDNS Service wenn vorhanden)

Sind alle Teile zusammen beginnt man mit der Installation.

Mit der Software win32diskimager können wir das Betriebssystem Jessy auf die MicroSD Karte aufspielen.

Ist dies erledigt kommt die Karte in das Raspberry PI was wir dann starten können.

Ist das Raspberry PI gestartet bekommt man vom Router eine IP. Hier solltet man im Router die IP festlegen damit das Raspberry PI immer dieselbe IP bekommt.

Um mit dem Raspberry PI zu kommunizieren und es zu konfigurieren ist es nicht zwingend notwendig einen Monitor an zu schließen. Hier hilft die Software putty.

Man startet putty und verbindet sich, dank der festen IP, mit dem Raspberry PI.

Hier wird dann nach Benutzernamen und Passwort gefragt.

Der Standard Benutzername: pi

Das Standard Passwort: raspberry

Nun sollte man verbunden sein und kann nach und nach diese Befehle eingeben. (kopiert man den Befehl aus dem Text kann man ihn mit der rechten Maustaste bei putty einfügen. So spart man sich viel Zeit beim Text eingeben 😉

Hier gehts weiter…

Installation Anleitung Seafile Verion 6

Installation Anleitung Seafile Verion 5

Diese Anleitung wäre nicht ohne die Anleitung von jankarres.de entstanden. Diese Seite gab mir die Möglichkeit mit der Technik um zu gehen. Aus diesem Grund möchte ich dies hier auch vermerken.

https://jankarres.de/2013/06/raspberry-pi-owncloud-alternative-seafile-server-installieren/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

IT for Me
Jan Rimmert
Schloßhofstr. 186
33615 Bielefeld
Email: info@it-for-me.de
Tel: 0521 45 36 04 07
Tel: 0160 97 34 32 71
"Man kann immer weiter gehen als man denkt und immer weiter denken als man geht." Jan Rimmert

IT for Me auf facebook IT for Me auf Twitter IT for Me Jan Szulc bei Xing IT for Me bei Instagram

Sectigo SSL IT for Me